slideshow 1 slideshow 2 slideshow 3 slideshow 4 slideshow 5

Wir über uns

 

Die UL-Flugschule Hildesheim besteht seit 1997 (früher UL-Flugschule Südniedersachsen). Begonnen hat alles mit einem C22, später mit einem Jet-Fox und einer P92.  Die nächsten Jahre wurden durch die Remos G3 geprägt. Heute setzen wir für die Grundschulung den Eurostar ein.

Inzwischen ist unsere Flotte auf einen Eurostar SL, zwei Bristell und eine Savage angewachsen. Alle Flugzeuge stehen natürlich auch zur Vercharterung zur Verfügung.

Die Motorflugausbildung absolvieren unsere Flugschüler auf einer modernen Aquila A210, einer Cessna 172, einer Cessna 150, sowie einer Diamond DA40 mit Dieselmotor und Garmin 1000 Glascockpit. Die Ausbildung kann zum LAPL (A) oder auch zum PPL (A) EASA FCL erfolgen.

Alle Fluglehrer sind seit ihrer Kindheit mit der Fliegerei verwachsen und haben lange Erfahrungen in den Flugsportarten Drachenflug, Segelflug, Ultraleichtflug, Motorseglerflug und Motorflug mit den entsprechenden Lehrberechtigungen.